Turnerfahrt

 

Turnerfahrt 1983

 

Wieder einmal war Auffahrt, dass heisst unsere alljährliche Turnerfahrt. Am Morgen besammelten wir uns auf dem Postplatz in Gsteig. Etwas später fuhren wir in Privatautos über Gstaad, Saanen in Richtung La Lecherette. Dort nahmen wir bei herrlichem Sonnenschein einen kleinen Imbiss ein. Dann gings weiter bis kurz vor die Staumauer Hongrin. Weiter gings zu Fuss weiter über den Damm und einem kleinen Weg entlang. Später kam ein grosses Stück Strasse. Etwa nach 2 ½ Stunden kamen wir zum Platz den Franz Zbären und Gottfried Walker ausgesucht hatten. Schon loderten die Flammen. Zum Mittagessen gab es Plätzli, Cervelats, ja sogar Poulet und guten Wein. Zufrieden begannen wir zu braten. Leider hatte Michel Brand's Poulet nicht die ideale Konsestenz und konnte erst später verzerrt werden. Nachdem ich gegessen hatte, probierte ich von André Walker eine Paprikaschotte, die kurz darauf im Hals fürchterlich brennen begann. Als wir dann aufbrachen marschierten wir in Richtung Corbey-rier durch den Wald nach Yvorne, wo wir wieder Halt machten. Später holten ein paar Kollegen mit Franz Zbären ihre Autos. Ich fuhr mit Klaus Seewer und Ruedi Neuhaus nach Gsteig. Wo wir im Hotel Bären fertig feierten.

Hubert Matti

Zurück